Monster Bash 2013 München – Nachbericht

Auch wenn das Wetter nur allmählich zeigt welche Jahreszeit es wirklich ist, wird uns langsam aber sicher klar: die Festivalsaison hat begonnen! Wir waren beim Monster Bash in München und erzählen euch wie’s war.

Weiterlesen ...

Vorbericht Monster Bash 2013

Während die Temperaturen sich langsam aber sicher wieder in Festivaltaugliche Regionen bewegen, müssen wir mit Konzerten und den häppchenweise veröffentlichten Infos der Festivalveranstalter unsere Sucht befriedigen. Doch schon im März wird in München und Berlin das Festivalvolk aus dem Winterschlaf geweckt. Das Monster Bash bietet großartige Line-Ups für 1 bzw. 2 Tage.

Line-Up und Running Order für München am 26.4.:

Weiterlesen ...

Nachbericht Queens of Metal 2012

Nach zwei Jahren Pause fand vom 19.-21.7.2012 wieder das Queens of Metal Open Air statt. Und wie es sich für eine Königin gehört, hat man sich hinsichtlich der Location etwas Besonderes einfallen lassen. Statt einem Acker oder ehemaligen Flugplatz entschied man sich für das Naturtheater Steinbach-Langenbach als Residenz der Monarchin, was eine exzellente Wahl darstellte. Die Anfangs ungewohnte und eher für Schlagermusik bekannte Umgebung bot tolle Atmosphäre sowie sehr gute Sicht auf das Geschehen.

Weiterlesen ...

Bands Rock am Ring/Park 2013

Green Day
Thirty Seconds to Mars
Volbeat

Weiterlesen ...

Nachbericht Rock im Park 2012

Die Tage bis zum ersten großen Festival des Sommers 2012 vergingen wie immer viel zu langsam. Doch am 1. Juni war es endlich soweit und wir machten uns auf nach Nürnberg zu Rock im Park. Mit über 75.000 Besuchern konnten die Veranstalter dieses Jahr einen neuen Rekord aufstellen. Kein Wunder bei den Hammerbands, die für dieses Jahr bestätigt werden konnten. Die hohe Besucheranzahl spiegelte sich allerdings auch entsprechend auf dem Zeltplatz wieder. Nach unserer Ankunft gestaltete es sich recht schwierig, noch einen freien Platz zu ergattern. Aber irgendwie konnten wir unser Zelt doch noch zwischen zwei andere quetschen. Unser Platz befand sich direkt neben einer Bändchenkontrolle. Dort standen immer mindestens 2 Securities. Wir spendierten ab und zu was leckeres vom Grill, dafür war unser Zelt eins der sichersten auf dem Gelände.

Weiterlesen ...