Vorbericht In Flammen Open Air 2015

2.-4.7.2015 –Dieses Wochenende sollte man sich freigehalten haben um die schönste Metal-Gartenparty Deutschlands in Torgau zu feiern. Dann nämlich steigt das 10. In Flammen Open Air in Torgau. Wer schon mal dort war wird verstehen was ich meine, wer es noch nicht kennt sollte dem Open Air unbedingt einen Besuch abstatten.
Warum schreibe ich das? Was ist hier anders?


Zum einen ist der Organisator des Festivals unermüdlich am Gestalten des Festivals, jedes Jahr gibt es Neuerungen auf dem Festival, ohne dass es dabei kommerziell wird. In den ersten Jahren gab es am Donnerstag eine Bootsfahrt mit Bands an Bord, es wurde auch schon ein Club in der Stadt gemietet in dem zusätzlich einige Bands spielten und dieses Jahr gibt es erstmals eine zweite Bühne auf dem Gelände zur zur Feier des zehnjährigen Jubiläums ohne Mehrkosten für die Besucher aufgestellt wird.
Außerdem ist das Festival sehr familiär. Es gibt keine massenhaften Absperrungen, Campingbereich und Bühnenbereich sind eins und außerdem, was ich auf noch keinem anderen Festival gesehen habe, gibt es Samstagnachmittag Kaffee und Kuchen für Bands und Besucher.
Aber natürlich zieht nicht nur das die Besucher an, sondern auch jede Mange fette Bands. Da wären zum Beispiel Vader, Bömbers, Dark Funeral und Entombed AD zu nennen. Aber auch viele weitere Hammerbands sind am Start. Unter dem Bericht findet ihr die Running Order mit allen Bands.
Wochenendtickets bekommt ihr bis zum 22.6. für absolut faire 45 Euro im Vorverkauf, sowie beim Festival an der Abendkasse. Vor Ort wird es auch Tageskarten geben.